Startseite
  Archiv
  Songtexte
  Astreia
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    ketza
    olosta
    rattatui
    - mehr Freunde



http://myblog.de/astreia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Sache mit dem Alter und dem Tick Tack.

Nein, ich meine nicht jene lustige, eiförmige Dragees mit nur 2 Kalorien aber stundenlanger Atemfrische, ich meine die innere Uhr.
Allerdings da auch nicht irgendeine, sondern die Biologische, also die, die bei mir nahezu permanent ihren Dienst versagt und sich im Dauerurlaub befindet.

Nun kam heute ein Paket bei mir an, ich liebe es nämlich, mir Klamotten zu bestellen, da ich, wie der geneigte Leser ja bereits weiß, ein Shoppingmuffel bin :]
Und da war es, das heißersehnte Paket, befüllt mit einer extrem schicken Retro-Sportjacke und zwei Shirts (sehr unschick war, dass alles an mir aussah, als hätte ich mich vergriffen und das Modell "Riese" ausgewählt..sehr ärgerlich! :<..ich muss doch richtig shoppen gehen..*gnar*) und:

Einem Katalog mit Mode für die werdende Mutter O.o

Ähm..nur weil die 20 jenseits meines derzeitigen Alters liegt, fand ich das schon..befremdlich O.o
Also, nicht, dass die Klamotten darin nicht schick wären! So gekleidet befindet man sich sicher gerne im Zustand des "Nicht-mehr-an-das-Aussehen-der-eigenen-Zehen-Erinnerns", aber warum bekomme ich das? xD
Sonst gabs Heftchen mit Make-Up oder Gutscheinen für gängige Parfümerieketten (gut, interessiert mich jetzt auch nicht brennend, aber seis drum ^^), und plötzlich: Umstandsmode.
Kurz vor der nächsten "Null"..das ist tragische Komik x)

Wie auch immer, das Päckchen geht ohnehin zurück, wobei ich in die von mir ausgewählten Klamotten sicher auch noch in anderen Umständen gepasst hätte..und was hätt ich gut ausgesehen! 8)

In diesem Sinne,

auf Bald!

Astreia

26.8.09 14:49


Werbung


Mamas Liebling.

..bin nicht ich, sondern ihre Katze.
Und das ist nicht irgendeine Katze, es ist die Ausgeburt all dessen, was man selbst als Katzenliebhaber NICHT mag x)
Schon der Name ist Programm: Minou.
Klingt nicht nur schon unsympathisch, sie ist es auch!
Mamas kleiner Goldschatz, ihres Zeichens eine Britisch Kurzhaar, welche sie sich als Karthäuser hat aufschwatzen lassen ist ein verzogenes, dreistes, weinerliches und zickiges Monster.
Und zu dick, aber zumindest dafür kann sie ja nix xD

Allerdings ist es kein Wunder, dass dieses Tierchen so furchtbar unsympathisch ist, wird es doch nach allen Regeln der antiautoritären Erziehung "erzogen" (ich bin eindeutig einige Jahre zu spät geboren, mei, was hätte ich auf die Kacke hauen können! xD), was dazu führt, dass Madame alles darf.
Wurde früher unsere erste und wirklich wunderbare Katze, die immer nett war, noch beherzt vom Tisch gescheucht, wenn sie Diesen während der Mahlzeiten erkunden wollte, schlürft Madame Minou Milch aus Frau Mamas Tasse..auf dem Tisch..während des Frühstücks O.o

Meine Katzen sind ja schon unerzogen und verwöhnt, aber DAS..da hörts selbst bei mir auf x)
Natürlich muss die Katze auch nicht laufen, wenn sie nicht mag, sie wird im Wäschekorb herumgetragen, sie fordert es ja ein, also darf man ihr diesen Wunsch selbstredend nicht abschlagen!
Das eigentliche Problem ist aber die Tatsache, dass wir beide uns verachten, aufs Tiefste!
Sobald wir uns sehen schaut sie mich genauso angekotzt an wie ich sie, war heute auch so:
Ich war zu Besuch bei meinen Eltern, saß auf dem Bett in meinem ehemaligen Zimmer und seh aus dem Augenwinkel Fell.
Drehe mich um und starre in diese hochnäsigen, gelben Augen, die sofort den: WTF, boah, wat machst du denn hier?-Blick inne hatten.
Same thing here: Wat willst du denn hier? O.o

Als ich mal dort nächtigte wachte ich auf und sie starrte mich an, nachts, im Dunkeln ô_O
Kaum ertappt machte sie eine Bürste und zog hastig von dannen..tja, selbst Schuld, wer mich nachts ansieht :D
Muss ich nachts mal auf die Toilette, sitzt sie am Waschbeckenrand und versucht nur zu gerne, mir während des Wasser lassens eine zu tachteln, natürlich so, dass ich es nicht sehe.
Dies endete in einer Nacht mit einer Schlägerei im Bad, weil ich die Faxen dicke hatte und sie dafür vom Waschbecken katapultiert habe.
Danach hatten wir uns einige Zeit nichts mehr zu sagen.
Meine Hunde verhaut sie trotzdem :<
Und glaubt mal nicht, sie hätte Respekt vor insgesamt gut 50kg Hund..schon mit 10 Wochen an ihrem ersten Tag bei meinen Eltern hatte dieses Tier nichts besseres zu tun, als meinen Hunden zur Begrüßung eine zu feuern und sie zu beissen O.o

Sind meine Eltern aber verreist, macht dieses Monstrum eine Metamorphose durch:
Kaum ist die Wohnungstür geöffnet wird man schnurrend begrüsst, sogar ich!
Wo ich sonst bei jeder Annäherung eine geballert bekomme wird sich geschubbert und um jede Streicheleinheit gebettelt..wie nennt man das doch gleich..hinterfotzig? xD
Wobei, letztens saß sie auf ihrem Kratzbaum, von wo aus sie für Gewöhnlich jeden vorbeikommenden, dessen Nase ihr nicht passt eine mitgibt, und ich habe sie ausnahmsweise mal nicht gepiekt oder geschubst (wie sie mir, so ich ihr, da bin ich zickig! xD), sondern ihren Kopf gekrault.
Sie muss in einem Zustand geistiger Umnachtung gewesen sein, sie hats gemocht..sonst bekomme ich ja selbest bei freundlichen Annäherungsversuchen (ja, die gibt es, man glaubst es kaum! ^^) mein Fett weg.

Trotzdem, ich mag diese Katze nicht, diese Katze mag mich nicht, und wenn sie nett ist, ist sie noch unheimlicher O.o
Da lob ich mir doch meine durchgeknallte Mannschaft im heimischen Zoo, da weiß man, was man hat! :D

In diesem Sinne, Miau!

Auf Bald,

Astreia

6.7.09 12:40


Google ist ein Ferkel!

Ich wollte gerade etwas über Bären ergooglen und gab folgendes in die Suchzeile ein:
"Bären reiben sich an Bäumen"

Was wird mir da als "meinten Sie..?" empfohlen?

"Frauen reiben sich an Bäumen"

WTF? O_ô

Gott..was ist die Welt verdorben...und ich mittendrin, was soll nur aus mir werden? xD

29.6.09 18:08


Fernsehen macht blöd.

Da ist ohne Frage etwas dran, hat ja immerhin auch mein Herr Papa schon immer gesagt.
Allerdings konnte ich als TV Freak (wobei, die Sucht hat sich bereits ein wenig gebessert! ..dafür hänge ich permanent im Inet xD) bisher zumindest meine Serien ohne weitere Unterbrechung als die üblichen Werbepausen geniessen..bis heute O.o

Da sitzt man nichts ahnend mit lecker Frühstück vor der Glotze, ergötzt sich an Al Bundy und plötzlich quasselt eine schrecklich blondierte Frau mit großer Oberweite Scheinewedelnd vor sich hin und ermuntert mich, mein Geld für evolutionsausbremsende Telefonspielchen aus dem Fenster zu werfen. ô_O
Ich dachte erst, ich wär auf nen Knopf gekommen, hätte versehentlich umgeschaltet, oder wäre plötzlich wie durch ein Wunder in eine andere Zeitzone katapultiert worden und wir hätten bereits Abend und daher die Zeit der grässlichen Telefonspiele..nein, es war hellichter Tag, es war Frühstückszeit und als wärs ne Eilmeldung unterbrechen sie meine Serie, damit ich mir fleischgewordene Dummheit begucken darf *Kopf an die Wand hau*
Ich meine, sind die Geldnöte jetzt schon so groß, dass man mir den Appetit verderben muss? :<

Wo sind wir hingekommen? ;_;
Mir war in dem Moment ja nach telefonischem Unflat, aber ich befürchte das hätte mir weniger Geld gebracht, als es mich gekostet hätte, also hab ich freiwillig die Segel gestrichen und hab umgeschaltet, damit mein Marmeladenbrot nicht verkommt..
Was mag wohl als Nächstes kommen?
Brüste zum Frühstück?
Ich wills gar nicht wissen..meine heile Fernsehwelt ist erschüttert..man hat ja sonst nix zu tun xD

In diesem Sinne: Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen!

Auf Bald,

Astreia

29.6.09 14:28


Der kleine Fummler.

..hat wunderschöne grüne Augen, bewegt sich anmutig, ist der furchtbarste Macho der Welt, aber mit seidigem Fell und heisst Balou, seines Zeichens Kater und König dieser Wohnung!
(wer hätte das gedacht?)

Auf jeden Fall hat der junge Mann einen neuen Tick, er befummelt mich, andauernd xD
Sobald ich mich irgendwo hinsetze ist er da, schmeisst sich fast lasziv dreinblickend neben mich und parkt eine Pfote irgendwo an oder auf mir, bevorzugt auf dem Oberschenkel.
Na, fällt jemandem eine erstaunliche Ähnlichkeit zum Verhalten menschlicher, männlicher Lebewesen auf, na, na, na? :P
Und da lässt er sie dann auch.
Sobald ich sie wegnehme oder ein Stück wegrücke, weil diese ständige Kontaktung zuweilen auch etwas lästig sein kann, egal wie süß die Geste an sich sein mag, dauert es keine 10 Sekunden und patsch, da isse wieder xD

Ich habe keine Ahnung, warum er zum Fummler mutiert ist, aber es scheint ihm was zu geben, und er stellt mit seinem Blick dabei wirklich jeden Macho in den Schatten, es ist wirklich unfassbar!
Damit reiht er sich blendend in die Reihe meiner Tiere mit völligem Dachschaden ein, passt aber an sich ganz gut zu meiner Katze, die mich neuerdings fast jede Nacht wäscht, meine Hand ableckt und durchknautscht..auch hier habe ich keine Ahnung, warum sie es tut, aber sie sieht so zufrieden dabei aus, dass ich mich gerne einspeicheln lasse, was solls? xD

Meine männlichen Tiere scheinen ohnehin alle im vorigen leben grässliche Machos gewesen zu sein, so hat mein Rüde beispielsweise einen Brustfetisch, kein Witz!
Sobald hier eine Dame mit grösserer Brust oder tiefem Ausschnitt zu Besuch ist, ist es meist nur eine Frage der Zeit, bis er ganz dreist seinen Kopf auf eben Diese legt oder sogar versucht, seine Nase ins Dekolletee zu schieben O.o
Bei einer Gassirunde vor ein paar Tagen hat der Kerl wirklich, und ich bin mir echt sicher, einer üppig gesegneten Frau auf die Brüste gestarrt und ist direkt zu ihr hingelaufen, Blick immer auf Brusthöhe O_ô
Bei meiner Cousine ist es schon Usus, dass er seinen leider ansonsten recht leeren Kopf an ihren Busen der Natur lehnen darf, und scheisse, sieht der dabei zufrieden und glücklich aus..das ist echt nicht zu fassen..
Kann mir mal einer sagen, warum alle Ex-Machos in Tiergestalt ihren Weg zu mir finden?
Habe ich irgendwann mal ein Abo abgeschlossen?
Oder ist das der schlechte Einfluss der Männer meines Lebens?
Man weiß es nicht..

In diesem Sinne, schau mir in die die Augen, Kleines!
..oder ich dir auf die Brüste! xD

Auf Bald,

Astreia

26.6.09 13:41


Shopping für Anfänger.

Wenns um das Thema geht bin ich ein Vorzeigemodell, denn obwohl ich eine Frau bin gehe ich nicht wirklich gerne shoppen.
..ausser ich bin echt gefrustet oder ich muss, dahingehend bin ich dann doch wieder eine typische Frau, aber seis drum :D

Auf jeden Fall ist gerade wieder so ein: Ich sollte Klamotten kaufen gehen-Kapitel angebrochen, und es ist unvermeidlich, ich muss wirklich, mir passt zu viel Zeug nicht mehr, obwohl es ansonsten noch brauchbar ist :<
Ebenso unvermeidlich und unabdingbar mit dieser Tatsache verknüpft sind halbe Nervenzusammenbrüche, Wutanfälle, Frust, und die Frage, ob manche Designer/Klamottenketten nur extrem dünne oder unförmige Models haben, oder ob irgendwas an mir ausser Form ist O.o

Beispiel gefällig?
Ich möchte ein Kleid, ein schönes, schniekes Sommerkleid, kein Langes, aber aus leicht fallendem Stoff.
Ich hatte Samstag etwa 8 Kleider an..und sah in JEDEM aus wie ein Stück moderne Kunst à la Picasso x)
Wenn es obenrum saß (tat eh nur Eines), war es untenrum das Modell Sack, saß es es untenrum (auch nur Eines), war obenrum ein optischer Unfall, und im worst case (also bei allen Anderen), sah ich aus, als hätte mich eine schlechte Christo Kopie zu verhüllen versucht ô_O
Oder als ob ich jeden Moment gebären würde, aber was verdammt unförmiges xD
Ich hätte auch gerne einen Rock, entweder kurz oder knielang, ich bin ja offen für Vieles!
Fazit: Mir ist klar, dass manche Rockformen für gewisse Körperformen unvorteilhaft sind, aber kann ein Körper auch unvorteilhaft für Röcke sein? *sich das ernsthaft fragt*
Entweder ich bin mit Anziehen des Rocks zum Stummelbeinchen mutiert, oder sah aus wie Omas Unterrock auf Tour x)
Nach dem 6ten Rock hab ichs aufgegeben..

Das Oberteildesaster führ ich gar nicht erst aus, ich bin noch traumatisiert xD
Dann find ich ein sündhaft schönes (und teures >:< Hemdchen *_*
Natürlich war meine Größe bereits ausverkauft und kommt auch erstmal nicht mehr rein, was habe ich auch erwartet?
Jetzt ringe ich mit mir, ob ichs im Inet bestelle, aber kein mir bekannter Versandhandel hats, und ich bin doch ein wenig neurotisch, was sowas angeht =x

Wie auch immer, der letzte erfolglose Einkaufsbummel hat einen Weiteren heraufbeschworen, irgendwoher müssen die neuen Klamotten ja kommen xD
Also füttere ich das Männchen mit Nervennahrung, kaufe ihm Ohropax und mir eine Tüte Humor, damit ich nicht wieder wie ein Rohrspatz schimpfend in der Kabine stehe, und die Vermutung aufkommen lasse, mein Freund hätte eine Freundin mit Tourette-Syndrom xD

In diesem Sinne, ich werd doch noch ein Fashion-Victim! :D

Auf Bald,

Astreia

16.6.09 13:52


Im Testosteronrausch.

..waren wohl gestern 2,5 von 3 Herren, mit denen ich eine (viel zu lange xD) Autofahrt erlebt habe O_o
An sich ist es ja nichts Neues, dass selbst die nettesten Männer zuweilen ein wenig von ihren Hormonen gebeutelt werden, und sich unter diesen Umständen auch mal eben genau so verhalten.
Gestern allerdings wurde ich mehr oder minder freiwillig Zeugin eines Hormonrushs, der wohl seinesgleichen sucht, zumindest unter Männern, die ansonsten echt alle brauchbar sind x)

Ist man mit ihnen alleine sind sie in der Lage eine normale Unterhaltung zu führen, ja, sogar mit Frauen!
Es wird gelächelt, gescherzt, geduldig erklärt, man(n) ist höflich und, man möchte es nach gestern kaum glauben, manches Mal sogar charmant!
Aber gestern, da dachte ich wirklich, meine Menschenkenntnis und meine Augen waren bisher für den Allerwertesten xD

Aber nun zu den Details:
Nachdem ich bereits 2-3 Foppungen für meine Anwesenheit als Solche (wohlgemerkt, ich habe denen MEIN Auto geliehen, und wollte nur noch fix heim gebracht werden) milde lächelnd weggesteckt habe wurde schonmal bemosert, dass ich, wenn ich im Auto sitze, dem Rucksack den Platz wegnehmen würde.
Aha. Danke. Alle aussteigen bitte! ô_O
Auch dass sich nun Männer unterhalten würden, und ich somit nicht mitreden könnte (sollte), steckte ich, schlechter Scherz hin oder her ebenfalls milde lächelnd weg.
Und dann legten sie los..Höhepunkte waren Diskussionen darüber, ob denn vor Ort passende Damen für den Eigengebrauch vorhanden wären.
Wohlgemerkt, ich saß noch im Auto, und der um die Damen wissende und seines Zeichens mein Verflossener gab auch brav Antwort, denn da gibts ja schöne Mädels.
Man sollte aber doch besser auch schlafen, denn zu viel Vertiefung in die Frau würde ja das schöne Ergebnis am Ende noch versauen!
Ok, geht noch.
Dann wurde darüber diskutiert und abgewogen, ob sich denn die Anschaffung und der Unterhalt eines Kickers nicht doch mehr lohne, als der einer Freundin, die eh nur Geld kostet, nervt und sich, Zitat (sinngemäß: "eh nicht selber pflegen kann, denn Frauen muss man pflegen."
Wie meinen? O.o
Also wenn ich etwas in meiner Zeit mit der holden Männlichkeit gelernt habe, dann dass man denen meist die Grundlagen nochmal beibringen darf, bzw. um Beseitigung von Stoppelfeldern bitten muss, wogegen sie selber immer das Modell "Ganzkörper-Babypopo" erwarten..
Und auch sonst tun sich die meisten Männer mit der Pflege diverser Dinge wie Haushalt, Taktgefühl etc. reichlich schwer, haben aber offenbar dafür eine sehr ausgeprägte Phantasie und eine schlechte Realitätswahrnehmung. xD
Allerdings: Auf körperliche Vereinigung will man(n) natürlich dennoch nicht verzichten, so weit kommts noch!
Fazit war: Auf lange Sicht lohnt sich wohl die Anschaffung eines Kickers mehr, da die Folgekosten und der Ärger in einem besseren Verhältnis zum Spaß stehen.
Muss ich erwähnen, dass alle 3 Single sind?

Ich wollte ja immer mal Mäuschen bei einem Männergespräch sein (wobei ich zur Ehrenrettung von Mann 3 sagen muss, dass er irgendwann artig still auf seinem Sitz saß und sein Testosteron wieder im Griff hatte, und nicht umgekehrt ^^), aber irgendwie war das sehr ernüchternd O.o
Ich möchte fast sagen, das war echt ungeil x)
Da lernt man Männer mit Potential für die Damenwelt kennen (also die Damenwelt als Solche), und "Boom" werden sie dank einer Überdosis Möchtegernmännlichkeit ebenfalls zu einem Haufen mobiler Vollpfosten auf Rädern x)
Da hilft auch das Begucken des Ganzen mit dem humoristischen Auge nix mehr. ^^

In diesem Sinne, alle aussteigen, bitte! :D

Auf Bald,

Astreia

12.6.09 13:42


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung