Startseite
  Archiv
  Songtexte
  Astreia
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    ketza
    olosta
    rattatui
    - mehr Freunde



https://myblog.de/astreia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Madame melden sich zurück.

Ja, tatsächlich, ich habe endlich einen Moment Zeit um meinen Blog zu reanimieren und mich am neuen Internet zu erfreuen xD

Nachdem mir die Telekom ja spontan doch noch mein Netz in der alten Wohnung abgesägt hat und ich gute 2 Wochen (oder wars länger?) vom Netz war, bin ich nun wieder da.
Ich würde ja gerne die Attribute besser, neuer, schneller hinzufügen, aber das wäre brachial gelogen :D

Der Umzug war pures Chaos, die Wohnung ist es noch jetzt *seufz*
Wenigstens ist die Alte so abgenommen worden, wie sie hergerichtet wurde und ich muss zumindest da nix mehr machen, würde auch gar nicht gehen, da ich die letzten Wochen sowieso das Gefühl hatte, mich vierteilen zu müssen..mindestens O.o

Erstlandet meine Mutter im Krankenhaus, dann hau ich mir beim Einräumen (!) den Kopf so sauber an, dass ich mit Schädelprellung 2 Tage aufs Sofa verbannt werde, und als Sahnehäubchen fange ich mir die wohl fieseste Bronchitis seit Jahren ein, man gönnt sich ja sonst nichts -.-
Trotz Antibiotika, diversen Sprays, Hustensaft und Co. huste ich noch immer, aber es tut zumindest nicht mehr weh und ich schaffe mehr als 3 Schritte x)
Der Terrarienbau hinkt geschätzte 4 Wochen hinterher und das, was bisher steht, steht nicht zuletzt wegen der tatkräftigen Hilfe seitens eines gewissen Herrn, von dem ich genau das nicht erwartet hätte..da hat er mir und nicht zuletzt Gonzo Arsch und Heim gerettet und ich habe keine Ahnung, wie ich mich dafür gescheit revanchieren soll =/
Diese Woche solls noch fertig werden, also das Gröbste, ich werde also die nächsten tage im Duft von Silikon und Epoxydharz verbringen..meine Lungen wirds freuen O.o

Ansonsten ist die neue Wohnung wirklich hübsch, nur die Nachbarn nebenan sind etwas eigenwillig und gehören wohl zur neuen Generation von Eltern, wo die bemitleidenswerten Kinder keinen Dreck und keine Geräusche wahrnehmen würfen, weil ihnen das ja schadet o_O
Da ich aber diese Anschauung nicht teile und mein Tag nicht um 18Uhr beendet ist, wird der Zwerg sich wohl daran gewöhnen, dass es ein Leben nach 18Uhr gibt. Immerhin beendet er ja meine Nachtruhe auch desöfteren zu Zeiten, wo in meiner Welt noch alles seelig schlummern sollte.
Herr Papa hat sich auch vorläufig abgewöhnt, mir um spätestens 18.30Uhr mitteilen zu wollen, ich solle doch ab jetzt still sein, sein Kind müsse schlafen.
Könnte auch an einem Zusammenrassler mit meinem ansonsten sehr geduldigen und kinderlieben Vater liegen, der nach dem 3ten Mal freundlich darauf hingewiesen hat, dass erst ab 20Uhr Ruhe zu herrschen hat, und wir ansonsten noch wochenlang laut sein werden, weil wir ja nicht fertig werden.

Joah, ansonsten ist alles heiter bis wolkig, wird Zeit, dass Ruhe reinkommt und ich endlich mal alles wohnschick machen kann xD
Und ich brauche gescheite Jalousien, man glaubt ja gar nicht, wie lästig neugierige Blicke sein können, und wie penetrant manche Menschen vor einem Fenster stehen bleiben, um ganz unverhohlen reinzuglotzen *kopfschüttel*
Ich meine, ich guck im Winter auch gerne mal kurz in die beleuchteten Wohnungen rein, ist ja auch interessant, aber stehen bleiben und gedanklich den Picknickkorb auspacken ist dann doch etwas viel des Guten O.o
Und ich finde, 3 Wochen Peepshow sind ausreichend xD

In diesem Sinne, runter mit den Jalousien!

Auf Bald, 

Astreia

4.3.09 10:53
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung